Stahl , Walzstahl

Walzstahl

Stahlharte Profis für stahlharte Profis.

Schwarzer Stahl
Der sogenannte „schwarze Stahl“ oder auch „Schwarzstahl“ genannt, ist roher Stahl in seiner natürlichen Erscheinung. Seine Oberfläche besteht aus schwarzblauem Zunder und Abbrand. Diese wird durch ein spezielles Umformverfahren mit hohen Temperaturen erzeugt. Die sich bildende Beschichtung wirkt wie eine harte Patina. Anschließend wird die Oberfläche noch versiegelt, was zu einem stilvollen Glanz sorgt. Schwarzstahl verfügt über eine natürliche Färbung der Oberfläche, die nicht beeinflusst werden kann.

Schwarzstahl wird oft als hochmodernes Designelement verwendet, beispielsweise als Beschläge, Türklinken, Schlüssellöcher, Tür- und Fenstergriffe, Möbelknöpfe, Griffleisten, Kleiderhaken etc. Wir liefern alles, was Sie für Ihren Geschäftserfolg benötigen. Nennen Sie uns Ihre Maße und Mengen. In wenigen Stunden wird unser Stahlexpress bei Ihnen vor der Tür stehen und Sie können mit der Bearbeitung beginnen.

NE-Metalle
Als Nichteisenmetall werden alle Metalle außer Eisen bezeichnet sowie Metall-Legierungen, in denen Eisen nicht als Hauptelement enthalten ist bzw. der Anteil an Reineisen (Fe) 50 % nicht übersteigt. Beispiele hierfür sind Kupfer, Aluminium, Zink, Bronze, Messing. Meist wird dafür die Abkürzung „NE-Metall“ verwendet. Wegen ihrer oft auffälligen Farbe werden sie auch als Buntmetalle bezeichnet, ebenso zählen die Weißmetalle zu den Nichteisenmetallen.

Träger, Bleche, Profile oder Rohre – wer NE-Metalle für alle Ansprüche in verschiedenen Variationen benötigt, geht zu HEFELE. Denn Stahl gehört seit über 70 Jahren zu unserem Kernsortiment. HEFELE bietet alle Güten, inklusive einem breiten Edelstahl- und Aluminiumprogramm. Natürlich 100% rostfrei.

 

Kataloge und Prospekte